Allgemein Food Lifestyle

Breakfast: Safranomelette

17. November 2015

IMG_9207-2Nach langem melde ich mich wieder und das mit einem neuen Rezept. Ich weiß, ein Omelett klingt jetzt nicht so besonders und es gibt eh schon 12342 andere Rezepte im Netz, jedoch wollte ich trotzdem meine kleine Version von einem leckeren gesunden Omelett zeigen. Im Moment versuche ich wieder mich ein bisschen gesünder zu ernähren, weil ich gemerkt habe das ich in letzter Zeit bzw. in den letzten Monaten gar nicht mehr auf meine Ernährung geachtet habe. Außerdem liebe ich das Kochen einfach zu sehr, finde aber leider keine Zeit neben dem Arbeiten und der Uni. Online habe ich ein bisschen herumgestöbert und mir ein neues Kochbuch mit gesundem leckeren Rezepten bestellt. So und da ich die Woche nicht soviel zu tun habe, habe ich in der Früh die Kochlöffel geschwungen und dieses leckere Gericht zubereitet. Dieses Safran-Omelett habe ich im Kochbuch entdeckt und musste es sofort nachkochen, jedoch habe ich das Rezept ein wenig  auf meine Art abgewandelt.

Zutaten:

2 Eier

1 Paprikaschote

1 Frühlingszwiebel

1 Handvoll frischen Babyspinat

1 halbe Avocado

Salz/Pfeffer

Safran

IMG_9191

Zubereitung:

– Frühlingszwiebel, Paprika und Avocado klein und in Würfel schneiden

– Die Eier mit Salz, Pfeffer und ein wenig Safranpulver verquirlen

– Die beschichtete Pfanne mit ein wenig Kokosöl erhitzen lassen und die Eimasse hinzugeben

– Das Gemüse und den Spinat auf das Ei verteilen und sobald es anfängt zu stocken, eine Omeletthälfte vorsichtig mit dem Pfannenwender auf die andere Hälfte klappen

– Das Omelett noch ein wenig garen lassen und anschließend servieren
IMG_9218

Das Ganze war total easy und hat echt nicht lange gedauert. Natürlich könnt ihr auch andere Zutaten verwenden, ich finde da passt fast alles dazu. Was esst ihr am liebsten zum Frühstück? Eher was schnelles wie ein Müsli oder darf es auch mal ein wenig aufwendiger sein?

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Laura 17. November 2015 at 18:21

    ich liebe es jetzt schon! die zutaten klingen super lecker aus und ich finde omelette ist ein wunderbares frühstück 🙂 ich gebe nur zu, dass ich wahrscheinlich die frühlingszwiebel weglassen würde 😀 aber ich werd es auf jeden fall mal nachmachen 🙂

    liebe grüße, Laura

  • Reply Patty 17. November 2015 at 21:16

    Das sieht wirklich super lecker aus. Ich liebe Omelette, kannte deine Variation bis jetzt aber noch nicht. Werde ich demnächst auf jeden Fall mal testen. Die Bilder sind super !

    Liebe Grüße 🙂
    http://www.measlychocolate.de

  • Reply Saskia 18. November 2015 at 1:15

    Sieht sehr lecker aus und die Zutaten hören sich köstlich an.

  • Reply Theresa 18. November 2015 at 1:43

    Ach lecker sieht das aus! muss umbedingt einmal Safran in mein Omelett geben – das klingt einfach köstlich 🙂

    Alles Liebe,
    Theresa von theriswardrobe.com

  • Reply Jimena 24. November 2015 at 7:43

    Ach wie lecker, das muss ich mir unbedingt vormerken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply Fiona 25. November 2015 at 10:41

    Oh leeeecker – das klingt einfach so herrlich lecker. Ich bin ziemlich großer Safran Fan (mhhh Safran Nudeln <3) und muss das Omlette unbedingt mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Reply Marie 7. Dezember 2015 at 18:28

    Hmm sieht das lecker aus, da bekomme ich gleich Hunger 😀
    Liebe Grüße ♥

  • Reply Kerstin 7. Dezember 2015 at 20:19

    Oh wow das hört sich ja super lecker an! Ich bin eigentlich gar nicht so der Omlette Fan aber ich glaube dafür muss ich mal eine AUsnahme machen 😉

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  • Reply marion 14. Dezember 2015 at 20:32

    yummie – kommt gleich auf die einkaufsliste für’s wochenende! <3

    lg marion
    http://www.marestella.me

  • Reply sisters, jeans & messy buns 22. Januar 2016 at 20:05

    Oh gott, wie lecker 😀

  • Leave a Reply